Termin Details

  • Datum:

Für 2020 ist der 8. November als weltweiter Gebetstag für verfolgte Christen angesetzt worden. Wie auch in den letzten Jahren wollen wir uns daran beteiligen, indem wir unseren Gottesdienst entsprechend gestalten. Wir werden Informatonen von OpenDoors zu Algerien und weiteren Ländern aufnehmen und spezielle Gebetszeiten haben. Die aktuelle Zeit voller Veränderungen zeigt, wie wichtig es für uns Christen in Deutschland ist, von den verfolgten Christen weltweit zu lernen. Und Gottes Wort fordert uns auf, uns durch Gebet und Hilfe mit ihnen zu verbinden. Das wollen wir durch diesen Gottesdienst fördern.